Foto: AgrarKontakte International e.V.

Das Wichtigste im Überblick

         
Was? Wer? Wann? Wo? Wie?
  • Praktikantenprogramme nach dem Motto „Lernen beim Tun“
  • Praktikanten: Landwirtschaftliche Fachschüler (ca. 18-25 Jahre alt)
  • März bis November/Dezember
  • Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinhessen, Pfalz
  • Vorbereitung: Deutschintensivkurs in Georgien sowie mehrtägiger Einführungskurs in Baden-Württemberg
  • Spezialisierung: Obst- und Weinbau
  • Gastbetriebe: Landwirtschaftliche Familienbetriebe in Süddeutschland
   
  • 8-monatiges Praktikum bei den Familienbetrieben
 
  • Länderpartner: International Distance Learning in Georgie (IDLG) und United Nations Development Programme (UNDP)
   
  • 2 überbetriebliche Treffen inkl. Fachexkursionen
       
  • Digitale Weiterbildungsangebote

Länderinfo Georgien

Georgien: Land der Kirchen und Weine

Einwohner 3,7 Mio.
Hauptstadt Tiflis (Tbilissi) (ca. 1,1 Mio. Einwohner)
Fläche 69.700 km² (in etwa die Größe Bayerns)
Währung Lari (GEL) (3,50 GEL entsprechen 1 Euro)
BIP 17 Mrd. USD
Amtssprachen Georgisch (mit eigenem Alphabet)
Bevölkerung 26 Volksgruppen (84 % davon Georgier) mit über 20 verschiedenen Sprachen
Religion 84 % georgisch-orthodoxe Christen (Staatsreligion bereits seit dem Jahr 337)
Weinbau Ursprung des Weines: über 7.000-jährige Tradition mit über 500 autochthonen Rebsorten
 

Markus Roßkopf

Projektmanagement
 

Anastasiia Fomina

Projektassistenz