Aktuelles

Video des 'Transitional Agriculture' Projektes

Foto: AgrarKontakte International (AKI) e.V.

Die Corona-Pandemie übt einen enormen Druck auf die Landwirtschaft weltweit aus. In den letzten drei digitalen Seminaren des "Transitional Agriculture" Projektes diskutieren sechs nationale Bauernorganisationen aus Deutschland, Russland, Malawi, Simbabwe, Ruanda und Ghana kollektive Lösungen zur Bewältigung der aktuellen Pandemiesituation und zukünftigen Herausforderungen für Bauernorganisationen. Darüber hinaus gab es auch eine offene Diskussion, wie Bauernorganisationen sich gegenseitig unterstützen und voneinander lernen können.

Wir freuen uns, Ihnen das Video Transitional Agriculture – Peer to peer exchange in times of COVID-19  präsentieren zu können, dass einen Einblick in die letzten drei Vorseminare des Projektes "Transitional Agriculture" gibt. Das Video befasst sich mit folgenden Themen:

  • Die Rolle der Bauernorganisation bei der Unterstützung ihrer Mitglieder
  • Die Herausforderung der Corona-Pandemie für Bauernorganisationen und ihre Mitglieder
  • Die neue Rolle der Bauernorganisation bei der Bewältigung der Herausforderungen
  • Die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Bauernorganisationen

Wir möchten diese Gelegenheit nutzen, um den nationalen Bauernorganisationen für Ihre konstruktiven Beiträge zu danken!

Video des "Transitional Agriculture" Projektes