Aktuelles

Endlich Exkursionen vor Ort – Erkundung der Region Bodensee-Oberschwaben

Foto: AgrarKontakte International (AKI) e. V.

Vom 06. bis 08. September 2021 fand in diesem Jahr die erste Fach- und Kulturexkursion in Präsenz für die landwirtschaftlichen Praktikantinnen und Praktikanten statt. Als Ziel wurde die vielfältige südöstliche Region Baden-Württembergs, Bodensee-Oberschwaben, ausgewählt.

Zum ersten Mal in der Geschichte von AgrarKontakte International (AKI) e. V. nahmen Praktikantinnen und Praktikanten aus verschiedenen Ländern an einer gemeinsamen Fach- und Kulturexkursion teil. Die 41 junge motivierte Agrar-Praktikantinnen und -Praktikanten, die aus verschiedenen Ländern – Russland, der Ukraine und Kirgisistan – kommen, verbinden ähnliche Ziele und Interessen.  Aufgrund der geltenden Corona-Regelung wurden die nicht vollständig geimpften Praktikantinnen und Praktikanten nicht nur vor der Exkursion, sondern auch täglich in Friedrichshafen getestet. Trotz des GDL-Streiks am ersten Exkursionstag und den damit verbundenen Fahrplanänderungen gelang es, dank der rechtzeitigen Koordination seitens AKI und der Flexibilität seitens der Gastbetriebe und Praktikanten, dass alle Teilnehmenden gut in Friedrichshafen ankamen. Somit konnten alle den ersten Programmpunkt, das Zeppelin Museum Friedrichshafen, planmäßig besuchen. 

Am zweiten Tag der Exkursion fuhren die Teilnehmenden nach Ravensburg zum Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee. Der Geschäftsführer Herr Dr. Manfred Büchele führte für die Gruppe einen umfangreichen Rundgang mit fachlichen Input zu verschiedenen Apfel-, Birnen und Kirschensorten durch. Anschließend fuhren die Teilnehmenden nach Herbertingen zur Rinderunion Baden-Württemberg. Dabei waren sie von der Vorführung der verschiedenen Zuchtbullen begeistert und konnten durch einen fachlichen Vortrag von Herrn Mathias Poferl mehr über Zucht, Besamung und Vermarktung der RBW e.V. in Deutschland erfahren.

Am letzten Tag der Exkursion konnten die Teilnehmenden bei einer Brauereiführung hinter die Kulissen der Bierherstellung in der Schussenrieder Brauerei Ott blicken. Zum Abschluss der Exkursion stand ein Besuch vom Museumsdorf Kürnbach in Bad Schussenried auf dem Programm. 

Die Praktikantinnen und Praktikanten waren sich einig: Es war eine spannende Exkursion, die den jungen Fachschüler:innen nachhaltige und bereichernde Einblicke in die Landwirtschaft und Kultur der Region ermöglichte.

AgrarKontakte International (AKI) e. V.
Führung mit Herrn Dr. Manfred Büchele im Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee
AgrarKontakte International (AKI) e. V.
Besuch bei RBW e. V.
AgrarKontakte International (AKI) e. V.
Auf dem Weg zum Museumsdorf Kürnbach