Aktuelles

Online Seminare für die landwirtschaftlichen Praktikanten aus Kenia, Russland, Kirgistan, der Ukraine und Georgien

Foto: AgrarKontakte International (AKI) e.V.

Neben der praktischen Ausbildung auf landwirtschaftlichen Betrieben in Süddeutschland, ist die überbetriebliche Weiterbildung durch Exkursionen ein wichtiger Bestandteil der AKI-Praktikantenprogramme. Aufgrund der Corona-Pandemie organisierte AKI jedoch in diesem Jahr die erste der beiden jährlich geplanten Exkursionen in digitaler Form. So fanden am 28.06. und 02.07.2021 Online-Seminare statt, welche beide in englischer Sprache abgehalten und simultan auf Russisch übersetzt wurden.

Seminar am 28.06.2021

Nach der Begrüßung durch den AKI Geschäftsführer Herrn Falk Kullen, hieß Herr Josef Thoma die Praktikanten im Namen der BayWa AG willkommen. Herr Thoma gab den Praktikanten an diesem Tag einen Einblick in die beiden Systeme der BayWa AG „VariableRain“ zum Bewässerungsmanagement und „Next Farming – Landwirtschaft der Zukunft“ für ein digitales Betriebsmanagement.

Nach einer Mittagspause hielt Frau Olga Diakonova, Psychologin und Business-Coach aus Nischni Nowgorod einen Vortrag über „Zeitmanagement“. Anschließend testeten die Praktikanten ihr Wissen rund um die deutsche Sprache und Fakten über Deutschland in einem Quiz. Schließlich berichteten die Praktikanten in einem offenen Dialog von ihren bisherigen Erfahrungen auf den landwirtschaftlichen Betrieben und das AKI-Team beantwortete alle aufgekommenen Fragen rund um das Praktikum.

Seminar am 02.07.2021

Im zweiten Online-Seminar fand eine virtuelle Werksbesichtigung bei John Deere statt. Nachdem die Praktikanten vom Manager des John Deere Forums Herrn Heiner Ehmer und dem Direktor der Sales & Marketing Abteilung von John Deere Herrn Csaba Lejko begrüßt wurden, erhielten sie einen Einblick in die Produktion moderner Landmaschinen.

Nach einer Mittagspause wurden die Praktikanten, für eine bessere Interaktion und zum gegenseitigen Kennenlernen, nach ihren regionalen Aufenthaltsorten in vier Gruppen eingeteilt.

Das AKI-Team freute sich über die positiven Erfahrungsberichte der Praktikanten auf den Betrieben und deren Freude und Motivation an der Arbeit. Aufgrund der regen Teilnahme und der abschließenden Bewertung durch die Praktikanten konnte das AKI-Team eine positive Bilanz der beiden Online-Seminare ziehen.

Hierfür möchten wir uns auch noch einmal herzlich bei der BayWa AG und der John Deere GmbH & Co. KG für ihre großartige Unterstützung bedanken.

AKI freut sich darauf,im Herbst 2021 dann voraussichtlich mit allen Praktikanten mehrtägige Fachexkursionen und Kulturausflüge in Präsenz durchführen zu können.

>
>